Gutschein, Rabatt oder Coupon ist im Grunde alles schon ein Synonym für das Sparen. Und wer spart nicht gern? Daher findest du hier immer aktuell den neuesten Gutschein für deinen nächsten Einkauf. Spare mir einem Gutschein von abc-gutschein.de. Rechtlich gesehen ist ein Gutschein eine Beweisurkunde oder sogar ein Wertpapier. Mit dem Gutschein hat der Besitzer einen Anspruch an den Aussteller des Gutscheins. Das kann ein geldwerter Vorteil, eine Sache oder eine Dienstleistung sein. Soweit die trockene Seite des Themas. Jetzt willst du aber alles über deinen Gutschein wissen?

Gutschein online einlösen

Die meisten Einkäufe werden heute online erledigt. Vor allem bei hochpreisigen Produkten lohnt sich der Onlinekauf mit einem Gutschein. Trotzdem bleibt die Rückgabefrist auch bei der Verwendung eines Gutscheins immer erhalten. Das ist so viel praktischer, als sich mit dem begrenzten Angebot an unterschiedlichen Modellen im stationären Handel zu begnügen. Meist ist ein Produkt online ohnehin schon günstiger. Mit unserem praktischen Gutschein wird es dann noch preiswerter. So kannst du dir hochwertige Produkte kaufen und zahlst am Ende trotzdem oft weniger als bei einem Billigkauf vor Ort. Mit einem Gutschein oder einem Rabatt sparst du rund um die Uhr bei jedem Einkauf, den du online tätigst. Es gibt übrigens kein Recht auf eine Barauszahlung des Gutscheins. Daher solltest du jeden Gutschein schnell nutzen und damit sparen, was das Zeug hält.


Selber Ausdrucken – Gutschein zum Mitnehmen

Manche Dinge kann man nicht online kaufen. Gerade Genießer sollten aber künftig nur noch mit einem Gutschein in ein Restaurant gehen. Hier findest du bald die neuesten Gutscheine für Fast Food, Pizza und all die leckeren Dinge, die das Leben erst zu einem Genuss machen. Ob du grad knapp bei Kasse bist oder ob du gerade in Geld schwimmst, es macht keinen Sinn, mehr als nötig zu bezahlen. Die Unternehmen stellen ihre Gutscheine schließlich gern zur Verfügung und profitieren ebenfalls davon, wenn ihre Kunden zufrieden sind. Und was macht schließlich zufriedener, als bei jedem Kauf viel zu sparen.


Sparen mit dem Smartphone

Manche Gutscheine kannst du direkt selbst zu Hause ausdrucken. Für andere Gutscheine brauchst du bloß unseren Code hier auf der Webseite vorzeigen. Das geht ganz ideal mit deinem Smartphone. Also vor dem nächsten Hunger solltest du dich noch nach Gutscheinen umsehen. Natürlich funktioniert das nicht nur beim Essen fassen. Auch die regionalen Zeitungen oder andere Geschäfte bieten häufig Gutscheine für einen Preisnachlass, ein kleines Geschenk oder ein Freiexemplar an. Auch hier funktioniert das Prinzip des glücklichen Kunden für den Händler. Positive Erfahrungen erzählt jeder gern in seinem Freundeskreis und unter Kollegen weiter. Eine bessere Werbung kann es also auch für ihn nicht geben. Und du profitierst davon mit deinem Gutschein.


Geschenkgutschein – immer das richtige Geschenk

Ein Gutschein als Geschenk passt immer. Wer den Beschenkten nicht so gut kennt, kommt mit einem Gutschein immer gut an. Andere Geschenke können versehentlich eine regelrechte Beleidigung sein. Das wird mit einem Gutschein eher nicht passieren. Vor allem bei einem Gutschein über einen Geldwert kannst du nichts falsch machen. Seit einer Reform von 2002 können aber auch Geschenkgutscheine verjähren. Das solltest du dem Beschenken noch einmal deutlich sagen, damit er seinen Gutschein möglichst bald einlöst. Nach der Ausstellung hat er allerdings noch die nächsten drei Kalenderjahre Zeit, um die Gutscheine einzulösen.


Dienstleistungen

Bei einem Gutschein über eine Dienstleistung kann es allerdings eine kürzere Frist geben. Da der Aussteller nicht die Preiserhöhungen der nächsten Jahre vorhersehen kann, muss er zum Beispiel für eine Massage oder einen Friseurbesuch keine so lange Zeit bis zur Einlösung akzeptieren. Auf dem Gutschein muss dann aber das Ablaufdatum deutlich vermerkt sein. Das wird oft auch zu Werbezwecken bei vergünstigten Gutscheinen gemacht. Wer beispielsweise für 50 Euro einen Geschenkgutschein kauft, bekommt einen Geschenkgutschein über 60 Euro. Diese Vergünstigungen kommen natürlich beiden Seiten zugute. So kaufst du einen tollen Gutschein für einen Freund und der bekommt noch deutlich mehr als du ausgegeben hast. Sicher wird er sich beim nächsten Anlass auch bei dir mit einem tollen Gutschein bedanken.


Gutscheine und Gesetze

Leider fehlen in vielen Aspekten rund um einen Gutschein bisher ganz klare gesetzliche Regeln. Es ist zwar klüger, wenn ein Händler sich im Zweifelsfall kulant zeigt. Leider ist das wohl nicht jedem Händler wirklich klar. So haben Gutscheine seit jeher die Gerichte beschäftigt. Im Streitfall kann dir aber meist auch der Verbraucherschutz sehr gut helfen. Wenn der Verbraucherschutz sich einschaltet, werden die meisten Händler so vernünftig sein und zu deinen Gunsten entscheiden. Als Kunde solltest du darauf achten, dass der Verkäufer das Ausstelldatum leserlich und deutlich auf dem Gutschein vermerkt.

Auch die Befristung von Gutscheinen, besonders bei einem Geldwert, führt oft zu Unstimmigkeiten. Händler sollten wirklich bei einem Geldgutschein keine Befristungen festlegen. Schließlich will ohnehin jeder Kunde möglichst schnell einen Gegenwert für den Gutschein bekommen. Wer weiß denn, ob der Händler im nächsten Jahr überhaupt noch existiert. Schließlich sind selbst große Versandhäuser und Baumärkte in den letzten Jahren einfach so verstorben und in die Insolvenz gegangen. Dann wäre der Gutschein meist wertlos – also ran an die Waren, lös deinen Gutschein ein!


Übertragbare Gutscheine und persönliche Geschenke

Ist auf einem Geschenkgutschein ein Name vermerkt, kann den Gutschein trotzdem jeder einlösen. Es gab immer wieder Streitigkeiten, dass ein Gutschein, auf dem der Name des Empfängers vermerkt ist, von den Händlern nicht eingelöst wurde. Doch die Namensnennung soll eigentlich nur eine persönliche Note sein, die den Gutschein etwas persönlicher gestaltet. Da besonders ein Geldgutschein im Grunde ein richtiges Zahlungsmittel darstellt, muss er auch so behandelt werden. Das heißt, jeder muss ihn einlösen können. Soweit haben immer wieder Gerichte zugunsten der Kunden entschieden, wenn sich Händler hier quergestellt haben.


Andere Bedingungen für Gutscheine im Onlinehandel

Anders ist es natürlich mit unseren Gutscheinen, die du online einlösen kannst. Hier siehst du immer sofort, ob der Gutscheinwert auch tatsächlich angerechnet wurde beziehungsweise, ob der Rabatt, den der Gutscheincode verspricht, wirklich von der Rechnungssumme abgezogen wurde. Das tolle an einem Gutschein, den du online einlösen kannst, ist die schnelle Einsparung. So geht sparen, sparen und noch mal sparen mit dem Gutschein.