KFZ-Haftpflichtversicherung macht Insassenversicherung überflüssig

Bei Check24.de habe ich heute gelesen dass eine (Unfall-)Insassenversicherung seit 2 oder 3 Jahren komplett überflüssig ist. Die KFZ-Haftpflichtversicherung springt seitdem nämlich für die Schäden der Insassen ein. Verbraucherschützer empfehlen daher eine evtl. noch laufende (Unfall-)Insassenversicherung schleunigst zu kündigen. Das eingesparte Geld könnt ihr dann lieber in eine Teil-/Vollkaskoversicherung, eine KFZ-Schutzbriefversicherung und/oder in eine KFZ-Rechtsschutzversicherung stecken. Den Link zur Originalmeldung findet ihr übrigens hier.

Screenshot: http://www.check24.de/news/kfz-versicherung/kfz-versicherung-insassenversicherung-20420/

Screenshot: http://www.check24.de/news/kfz-versicherung/kfz-versicherung-insassenversicherung-20420/

Spende Machinecoins: MDSQf1PSdrpTBE8GGV4ydhAqq9z5AbMDAw Was ist das?

2 thoughts on “KFZ-Haftpflichtversicherung macht Insassenversicherung überflüssig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>