Rubbellose: Eine Erfindung aus dem Jahr 1978

Man kennt sie von der Kirmes, vom Rummel und wahrscheinlich auch vom Weihnachtsmarkt: Rubbellose. Für 50 Cent, 1 Euro, selten jedoch mehr, bekommt man die kleinen Rubbelkarten angeboten, die sich wiederum auch direkt vorort mit einer kleinen Münze oder dem Fingernagel aufrubbeln lassen.Verbergen sich hinter den freigerubbelten Feldern dann keine Nieten, ist die Freude natürlich groß. Mir sind Gewinne über Rubbellose, die man im Laden kaufen kann, von bis zu 3000 Euro bekannt. Im Internet habe ich nachgelesen, dass es wohl auch Preise von 10.000 Euro gibt. (Zitat: “Bei einem Einsatz von 1 Euro pro Los lassen sich zum Beispiel bis 10.000 Euro gewinnen.” Quelle: hier)

Rubbellose 2012

Da sich in den letzten Jahren viele Branchen ins Internet bewegt haben, habe ich mich bei Google mal auf die Suche gemacht, welche Möglichkeiten man heutzutage hat, Rubbellose zu kaufen.

Mein erstes Suchwort war “Rubbelluzi” und “Rubbel-Luzi” (Was Besseres fiel mir dazu adhoc nicht ein). Die Treffer darauf waren allerdings mehr als ernüchternd, nämlich in allererster Linie von ~ 2005 oder älter…

Also das Suchwort geändert und direkt nach “Rubbellos” gesucht. Ich landete dann beim Lotto-Niedersachsen. Klickt man dort auf “Rubbelose” erscheint dann eine sehr kurze Meldung: “Informationen zu unseren aktuellen Rubbellosen erhalten Sie in jeder niedersächsischen Verkaufsstelle. “

Fazit

Rubbellose gibt es wohl bereits seit 1978 (“[...] das erste europäische Rubbellos auf Rubbelkarten wurde 1978 von der “Loterie Romande” in der Schweiz ausgegeben [...]” (Zitat: Quelle) aber das Thema scheint im Internet noch nicht vollkommen angekommen zu sein, jedenfalls erfährt man dazu auf den öffentlichen Seiten im Prinzip fast gar nichts.

An dieser Stelle breche ich meine Suche aus Zeitgründen allerdings einfach mal ab- und frage daher euch: Welche Erfahrungen habt ihr mit Rubbellosen gemacht? Was waren eure größten Gewinne? Wo habt ihr die Rubbelose gekauft? Wie schätzt ihr das Problem einer Spielsucht bei Rubbelosen ein? Lasst es uns wissen.